05.02.2024 10:57 Uhr

TNB-Landesmeisterschaften powered by Tell Bau Jugend

Beeindruckender Auftakt im Jugendbereich

Bild: Florian Petrow

Die TNB-Landesmeisterschaften powered by Tell Bau der Jugend waren der Start ins neue Jahr für die Jugend und fanden vom 01. bis 04. Februar 2024 im Sportpark Isernhagen statt. 

TNB-Vizepräsidentin für Jugendsport Andrea Kalbe fasst die letzten Turniertage zusammen:

„Mit einem starken Auftakt nach einer gründlichen Vorbereitung haben wir das neue Jahr begrüßt. Diese letzten vier Tage bildeten schon eines der ersten Highlights im Jugendbereich und waren voller sportlicher Höchstleistungen. Die Jugend hat einen besonders beeindruckenden Start hingelegt, der sie optimal auf die bevorstehenden Turniere wie die Nordostdeutschen Meisterschaften und das Tennis Europe Turnier „Cup der Nordverbände“ vorbereitet hat. Auch die Spielerinnen und Spieler der anderen Altersklassen sind schon perfekt auf die kommenden Aufgaben eingestimmt."

Ergebnisse der Finalspiele im Überblick: 

Junioren U16:

Als Ungesetzter setzt sich Ben Gorka (Oldenburger TeV) bis ins Finale durch und schlägt dort die Nummer eins des Turniers Nicholas Meyer (TC GW Gifhorn) mit 6:2/6:3. 

Juniorinnen U16:

Die Favoritin Carlotta Seling (Osnabrücker Tennis-Club von 1908 e.V.) bestätigt ihre Favoritenrolle und siegt gegen Gloria Reusch (DTV Hannover) mit 6:4/6:3. 

Junioren U14:

Linus Heubach (TC Blau-Weiß Delmenhorst), an Nummer fünf gesetzt, kämpft sich mit zwei Dreisatzmatches zum Turniersieg. Im Finale gewinnt er gegen die Nummer zwei des Turniers Leopold Reinhardt (Hittfelder TC) mit 7:6/4:6/6:1. 

Juniorinnen U14:

Jette Onnen (Osnabrücker Tennis-Club e.V.), an zwei gesetzt, gewinnt gegen die an Nummer eins gesetzte Alexandra Schneider (Hildesheimer Tennis-Verein von 1892 e.V.) in einem knappen Spiel mit 6:4/7:6. 

Junioren U12:

Als Topgesetzter schlägt Theodor Blome (TSV Isernhagen) den an vier gesetzten Phil Gumnior (SC Spelle/Venhaus) deutlich mit 6:0/6:1. 

Juniorinnen U12:

Die Nummer zwei des Turniers Luise Meißner (MTV Eintracht Celle e.V.) gewinnt das Finale in drei Sätzen mit 6:1/1:6/6:2 gegen die Topgesetzte Greta Voget (TV Sparta 87 Nordhorn). 

Junioren U11:

Josz Jurys (Nindorfer TC) setzt sich nach einem langen Kampf mit 4:6/6:1/6:3 gegen Moritz Mauer (Wardenburger Tennisclub e.V.) durch und bestätigt seine Favoritenrolle als Nummer eins des Turniers. 

Juniorinnen U11:

Luisa Kruse (TC Oesede), an drei gesetzt, gewinnt souverän gegen die Topfavoritin Madeleine Plog (Osnabrücker Tennis-Club von 1908 e.V.) mit 6:3/6:3. 

DIESEN ARTIKEL TEILEN
START nuliga REGIONEN KONTAKTE