NEUER TNB-PARTNER HELIOS KLINIKUM IN HILDESHEIM

Trainer in der Aus- und Fortbildung, Leistungssportler und Mitarbeiter im Fokus

Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V. (TNB) präsentiert eine neue Partnerschaft: Mit dem Helios Klinikum Hildesheim hat der TNB einen neuen und starken Partner im Segment der Gesundheit.

„Mit dieser Partnerschaft haben wir einen weiteren wichtigen Bereich in unserem Leistungsangebot abgedeckt“, so TNB-Präsident Raik Packeiser. Die Zusammenarbeit kommt durch angebotene Gesundheits-Checks und ärztliche Betreuung unseren Mitarbeitern, den Lehrgangsteilnehmern im Landesausbildungszentrum Bad Salzdetfurth sowie den Leistungsspielern an der TennisBase Hannover nebst DTB-Bundesstützpunkt zugute.“

Im Bereich des Leistungssportes übernimmt das Helios Klinikum Hildesheim bei internationalen Turnieren des TNB die ärztliche Betreuung sowie die komplette Physiotherapie vor Ort. Dazu gehören derzeit das ITF Juniors „International TennisBase Hannover Open“, das ITF der Herren in Bad Salzdetfurth und das TE-Turnier „Cup der Nordverbände“ in Isernhagen. Darüber hinaus erhält jeder neue Spieler der TennisBase Hannover bei seiner Aufnahme einen Komplett-Gesundheits-Check. Das Helios Klinikum Hildesheim unterstützt zudem aktiv das TNB-Konzept „Spielerpatenschaften“ und stellt für die Umsetzung bis zu zwei Plätze pro Jahr zur Verfügung.

Im Falle eines ärztlichen Bedarfs in der TNB-Geschäftsstelle, im Landesausbildungszentrum Bad Salzdetfurth oder in der TennisBase Hannover hat der TNB einen direkten Zugang zur medizinischen Versorgung von Helios vor Ort. Dieses gilt für Vorsorgeuntersuchungen wie auch für akute Behandlungen. Darüber hinaus wird für die Mitarbeiter ein jährlicher Gesundheits-Check angeboten.

„Wir unterstützen den TNB somit nicht nur im Bereich des Leistungssports und der Trainerausbildung, sondern auch beim Konzept der Gesundheitsfürsorge der Mitarbeiter“, erklärt Klinik-Geschäftsführer Sascha Kucera, Geschäftsführer. „Ich freue mich über eine Partnerschaft in so vielfältigen und vor allem wichtigen Segmenten.“

Helios wird Trainern und Spielern des TNB über die klassischen Versorgungsinhalte der Partnerschaft hinaus exklusive und zielgerichtete Fachvorträge zu Themen wie Sportmedizin und Rehabilitation anbieten. Für Trainer des TNB werden pro Jahr drei Erste Hilfe-Ausbildungen im Rahmen der Traineraus- und Fortbildung durchgeführt.
Das Helios Klinikum Hildesheim ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 579 Betten und zudem akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover. Insgesamt versorgen rund 1.500 Mitarbeiter jedes Jahr rund 26.000 stationäre und 80.000 ambulante Patienten. Experten zahlreicher Fachrichtungen arbeiten dafür fachübergreifend zusammen.

„Durch diese umfassende Kooperation wächst unser Portfolio in dem wichtigen Bereich der Gesundheit“, erläutert TNB-Geschäftsführer Michael Wenkel. Ihm liegt natürlich das Wohl der Nachwuchsspieler am Herzen. „Die medizinische Versorgung ist bei unseren Turnieren von höchster Wichtigkeit. Doch auch die vielen Teilnehmer bei unseren Lehrgängen und die Mitarbeiter im Landesausbildungszentrum in Bad Salzdetfurth sowie an den Standorten Hannover und Bremen haben nun bei Bedarf einen direkten Ansprechpartner. Gesundheit ist ein wichtiges Gut und das gilt es bestmöglich zu sichern.“

START nuliga REGIONEN KONTAKTE