30.01.2023 11:11 Uhr

Landesmeisterschaften der Altersklassen

Erfolgreiches Wochenende mit einigen Überraschungen 

Vom 12.-15.01.2023 fanden die Landesmeisterschaften der Altersklassen Winter 2023 powered by Tellbau im Tenniscenter Südheide in Celle und beim SV Nienhagen statt. Es wurde in den Altersklassen Damen 30-70 und Herren 30-85 gespielt.

„Wir freuen uns, dass wir wieder eine größere Teilnehmerzahl bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Altersklassen hatten“, sagte TNB-Vizepräsident Sport Jörg Kutkowski. „Da wir seit dem 01.01.2023 den Ballpartner von Wilson zu Dunlop gewechselt haben, haben wir zudem die Premiere des neuen TNB-TOURs 3.0 gefeiert. Soweit gab es nur positive Rückmeldungen“, freute er sich bei der Siegerehrung. 

Insgesamt wurde in 17 Konkurrenzen gespielt und es gab einige Überraschungen bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen. Bei den Damen Konkurrenzen holten sich zwei ungesetzte Spielerinnen den Titel. Henrike Kalettka (SVE Wiefelstede) setzte sich bei den Damen 30 durch die Gruppenspiele und feierte ihren Sieg. Auch Waltraud Puhl (DTV Hannover) konnte sich erfolgreich durch die Gruppenspiele kämpfen und gewann den Titel der Damen 60 Konkurrenz. Bei den Damen 35/40 holte sich Janine Krebs (TSG Königslutter) als Favoritin den Titel. Martina Behnsen (TV Jahn Wolfsburg) spielte sich ebenfalls als Favoritin in der Damen 45 Konkurrenz bis zum Sieg und auch Ute Simon (Mühlenberger SV Hannover) holte sich den Titel der Damen 65/70 Konkurrenz als Topgesetzte. Das Damen 50/55 Tableau gewann die an eins gesetzte Susanne Veismann (DTV Hannover). Mit nur vier verlorenen Spielen in drei Matches, holte sie sich den Siegerpokal. 

Auch die Herren Konkurrenzen versprachen spannende Spiele und hielten einige Überraschungen parat. Insgesamt holten sich vier ungesetzte Spieler den Titel. Mario Krebs (SV Groß Oesingen) konnte sich bei den Herren 45 beweisen und kämpfte sich gegen die drei topgesetzten Spieler bis zum Sieg. Auch Dirk Schulze (Tennis- und Ski-Club e.V. Göttingen) sorgte für eine Überraschung, als er in der ersten Runde gegen den Topgesetzten seiner Altersklasse gewann und sich dann nach einem knappen Finale im Matchtiebreak den Titel holte. Bruno Hinrichs (TC Südbrookmerland) kämpfte sich ebenfalls als Ungesetzter durch das Tableau der Herren 80 Konkurrenz und auch Fred Busche (Barsinghäuser TV) gewann gegen den Favoriten der Altersklasse Herren 85 und freute sich über den Siegerpokal bei der Siegerehrung. Bei den Herren 40 und 50 holte sich jeweils der an drei gesetzte Spieler den Titel. Daniel Rolfes (TC Nikolausdorf-Garrel) feierte den Sieg der Herren 40 und Marco Seldis (VfL Maschen) holte sich den Titel der Herren 50 Konkurrenz. Frank Helmsen (Oldenburger TeV) gewann die Landesmeisterschaften Herren 55 als an zwei gesetzter Spieler nach vier erfolgreichen Matches in Folge. In den Konkurrenzen Herren 30/35, 60, 65 und 75 feierten jeweils die Favoriten als Topgesetzte den Sieg. Micheal Reiner (Bückeburger TV WRB) gewann den Titel der Herren 75. Auch Erwin Skamrahl (Braunschweiger THC) kämpfte sich durch die Herren 65 Konkurrenz und freute sich über den Siegerpokal. Bei den Herren 60 spielte sich Tom Zacharias (Hildesheimer Tennis-Verein von 1892 e.V.) erfolgreich durch das Tableau und auch bei den Herren 30 holt sich Topfavorit Kristian Braun (TC Sommerbostel e.V) den Titel. 

Landesmeisterinnen Winter 2023 Altersklassen:

Damen 30: Henrike Kalettka (SVE Wiefelstede)
Damen 35/40: Janine Krebs (TSG Königslutter)
Damen 45: Martina Behnsen (TV Jahn Wolfsburg)
Damen 50: Susanne Veismann (DTV Hannover) 
Damen 60: Waltraud Puhl (DTV Hannover)
Damen 65: Ute Simon (Mühlenberger SV Hannover)

Landesmeister Winter 2023 Altersklassen:

Herren 30 / 35: Kristian Braun (TC Sommerbostel e.V)
Herren 40: Daniel Rolfes (TC Nikolausdorf-Garrel)
Herren 45: Mario Krebs (SV Groß Oesingen)
Herren 50: Marco Seldis (VfL Maschen)
Herren 55: Frank Helmes (Oldenburger TeV)
Herren 60: Tom Zacharias (Hildesheimer Tennis-Verein von 1892 e.V.)
Herren 65: Erwin Skamrahl (Braunschweiger THC)
Herren 70: Dirk Schulze (Tennis- und Ski-Club e.V. Göttingen)
Herren 75: Michael Reiner (Bückeburger TV WRB)
Herren 80: Bruno Hinrichs (TC Südbrookmerland)
Herren 85: Fred Busche (Barsinghäuser TV)

Bilder: Oliver Knoblich

Die Siegerinnen

Die Sieger

DIESEN ARTIKEL TEILEN
START nuliga REGIONEN KONTAKTE