28.11.2022 12:41 Uhr

Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften 2022

TNB Talente kämpfen um den Titel 

Bild: Florian Petrow

Die Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften in den Altersklassen U14, U16 und U18 finden dieses Jahr vom 21.-27. November in Essen statt. Die besten Tennis-Nachwuchstalente beweisen sich und kämpfen um den Titel der Deutschen Jugendmeisterschaften. 

Heute werden die letzten Qualifikationsrunden im Einzel ausgespielt und unsere TNB Talente geben alles um sich für das Hauptfeld zu qualifizieren. 

Anders sieht es im Doppel aus: Jeweils vier Spielerinnen und Spieler aus dem TNB laufen im Hauptfeld auf. Bei den Mädels in der U14 Konkurrenz spielt Aminah Mhana (Braunschweiger THC) mit ihrer Partnerin Insa Hetzel (TC Rheinstadion) heute Mittag die erste Runde. Das TNB-Doppel aus Mailina Nedderhut (TC GW Gifhorn) und Michelle Kirsch (DTV Hannover) startet heute Nachmittag in der U16 Konkurrenz. Josy Daems (TV Sparta 87 Nordhorn) geht nicht nur im Einzel topgesetzt, sondern geht auch im Doppel mit ihrer Partnerin Anna Linn Puls (BASF TC Ludwigshafen) als Favoritin ins Turnier. 

Bei den Jungs spielt Viggo Wagenknecht (DTV Hannover) mit seinem Partner Max Geissinger (MTTC Iphitos München) in der U14 Konkurrenz heute die erste Runde im Hauptfeld. Der Gewinner dieser Partie trifft auf das topgesetzte Team aus TNB-Spieler Felix Triquart (HTV Hannover) und Leo Scheffer (Marienburger SC). In der U16 Konkurrenz geht Jasper Camehn (TC Alfeld) mit seinem Partner Artem Lyapshin (TC BW Dresden-Blasewitz) heute Nachmittag an den Start. Aus das Hauptfeld der Doppelkonkurrenz U18 startet heute Mittag. TNB-Spieler Dennis Wiebe (TC Alfeld) tritt mit seinem Partner und TennisBase-Spieler Oliver Olsson (LTTC „Rot Weiß“ Berlin). 

Der TNB wünscht allen TNB Spielerinnen und Spielern viel Erfolg. 

DIESEN ARTIKEL TEILEN
START nuliga REGIONEN KONTAKTE